Halloween Kürbis schnitzen – eine kleine Anleitung

Wir haben unseren ersten mumbi Kürbis geschnitzt. Eigentlich ist es sogar der erste Kürbis, den wir überhaupt geschnitzt haben. Mit viel Herzblut und Spaß an der Arbeit haben wir aber ein wirklich schönes Resultat erzielt. Falls du dieses Jahr an Halloween auch mit dem Gedanken spielst, deinen ersten Kürbis zu gestalten, wird dir folgende Anleitung sicher helfen.

Du benötigst für den eigenen Halloweenkürbis optimalerweise folgendes:

  • Eine geeignete Kürbissorte wie z.B. Rocket, Neon, Early Harvest, Howden oder Aspen
  • Einige Messer in verschiedenen Größen, vorzugsweise auch ein Skalpell
  • Löffel in verschiedenen Größen
  • Eine Mülltüte
  • Vaseline
  • Schablonen
  • Ggf. Handschuhe für die Kinder um die Verletzungsgefahr zu reduzieren.

Schneide die Mülltüte auf und lege diese ausgebreitet als Unterlage auf den Tisch. Danach kann der Kürbis auf die Tüte gestellt und damit begonnen werden den Kürbisstiel mit einem großen Messer auszuschneiden. Ob kreisförmig, sternenförmig, eckig oder oval ist dir überlassen.

Wir haben uns für einen kreisförmigen Ausschnitt entschieden. Nimm nun den Deckel ab, um mit einem geeigneten Löffel das Innenleben zu entfernen. Je ordentlicher du den Kürbis aushöhlst, desto intensiver leuchtet später das Licht.

mumbi_kuerbis_schnitzen_schritt_1mumbi_kuerbis_schnitzen_schritt_2

Wenn das Innenleben, so gut es geht, entfernt ist, kannst du dir Gedanken über das Motiv machen. Schaue dir dazu beispielsweise fertige Kürbisse und Grimassen im Internet an und entscheide dann. Wir haben uns für unser Markenlogo entschieden und die Schablone dazu direkt auf den Kürbis geklebt, um eine bessere Kontur zu bekommen.

Wenn man sich für eine Schablone entscheidet, empfiehlt es sich mit einem Skalpell die Kontur in den Kürbis zu schnitzen und danach mit einem größeren Messer weiter zu bearbeiten. Natürlich kannst du auch so deiner Kreativität freien Lauf lassen und die gewünschte Grimasse oder das Motiv mit einem Kugelschreiber vorab auf den Kürbis skizzieren oder auch einfach wie gewünscht drauf los schnitzen.

mumbi_kuerbis_schnitzen_schritt_3mumbi_kuerbis_schnitzen_schritt_4

Für den Feinschliff kann man die Konturen des gewünschten Motivs noch mit einem kleinen Löffel bearbeiten, gerade im Innenraum lässt sich die Grimasse dadurch oft noch optimieren. Ein kleiner Tipp: ärgere dich nicht falls du dich mal verschneidest, bewahre einfach ein paar der rausgeschnittenen Kürbisteile auf. Diese können später zurecht geschnitten und mit einem Nagel oder einer Büroklammer an den gewünschten Stellen wieder befestigt werden.

Man kann das Innenleben sowie die Schnittstellen mit Vaseline bestreichen oder den Kürbis einige Stunden pro Tag in ein Essig-Wasserbad geben, um diesen länger haltbar zu machen. Jetzt nur noch Teelichter im Inneren platzieren und der Kürbis erstrahlt.

Falls du noch einen Tipp hast oder Fragen, freuen wir uns auf einen Kommentar von dir.

Thomas
Ist beruflich mit SEO, SEA, Marketing, Social Media und dem mumbi Online Shop beschäftigt. Immer an technischen Neuheiten interessiert. Bevorzugt Apple Geräte, schaut aber auch gerne über den Tellerrand. Privat an der Playstation zu finden oder auf Reisen.
Thomas

Autor: Thomas

Ist beruflich mit SEO, SEA, Marketing, Social Media und dem mumbi Online Shop beschäftigt. Immer an technischen Neuheiten interessiert. Bevorzugt Apple Geräte, schaut aber auch gerne über den Tellerrand. Privat an der Playstation zu finden oder auf Reisen.