Passe die iOS Autokorrektur deinem Schreibstil an

Einer der größten Nervfaktoren bei einem neuen iPhone ist die Autokorrektur. Von vielen schnell deaktiviert, bekommt sie so keine Chance zu überzeugen. Wozu die Autokorrektur allerdings auch fähig ist und wieso diese überhaupt so schnell deaktiviert wird, lässt sich sehr schön, in einem  Artikel der Süddeutschen Zeitung nachlesen: http://bit.ly/1KnYRFZ

Aber es lohnt sich, der Autokorrektur eine Chance zu geben. Diese ist nämlich intelligenter als ihr Ruf und kann das Schreiben deutlich vereinfachen. Sollte die Funktion bereits deaktiviert sein, musst du diese zunächst wieder wie folgt aktivieren: tippe in den Einstellungen auf „Allgemein“, dann auf „Tastatur“ und stelle dort den Schalter bei Auto-Korrektur wieder um. Die folgenden Abbildungen zeigen dir den Weg:

mumbi_tipp_ios_autokorrektur_einstellungen_1mumbi_tipp_ios_autokorrektur_einstellungen_2

Falls die Autokorrektur-Leiste eingeklappt ist, kann diese mit einem Wisch nach oben wieder ausgeklappt und genutzt werden. Schreibt man nun ein Wort, dass die Korrektur noch nicht kennt, erscheinen Vorschläge im linken Feld. Das geschriebene Wort erscheint dort in Anführungszeichen. Wie das ganze aussieht, kannst du dir genauer auf dem Beitragsbild ansehen.

Mit einem Tipp auf diesen Vorschlag wird das Wort gespeichert. Nun muss man nur noch die Tastatur aktualisieren. Dazu die App schließen und erneut öffnen. Wenn man beim nächsten Mal wieder diesen Begriff schreiben will, erscheint der gespeicherte Vorschlag direkt im Autokorrektur-Feld und wird mit einem Tipp darauf in den Text eingefügt.

Bringe deiner Autokorrektur das Schreiben bei 🙂

 

Thomas
Ist beruflich mit SEO, SEA, Marketing, Social Media und dem mumbi Online Shop beschäftigt. Immer an technischen Neuheiten interessiert. Bevorzugt Apple Geräte, schaut aber auch gerne über den Tellerrand. Privat an der Playstation zu finden oder auf Reisen.
Thomas

Autor: Thomas

Ist beruflich mit SEO, SEA, Marketing, Social Media und dem mumbi Online Shop beschäftigt. Immer an technischen Neuheiten interessiert. Bevorzugt Apple Geräte, schaut aber auch gerne über den Tellerrand. Privat an der Playstation zu finden oder auf Reisen.